Das
RettungsNetz-5G

Rund um die Projektregion und Partner

Die Projektregion

Das Projekt RettungsNetz-5G ist in der Metropolregion Rhein-Neckar angesiedelt. Benannt nach den Flüssen Rhein und Neckar, die bei Mannheim zusammenfließen, liegt die Metropolregion im Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. In der Projektregion haben auch Projektpartner ihren Sitz, die an der praktischen Umsetzung vor Ort beteiligt sein müssen.

Hierzu gehören vordergründig die Universitätsmedizin Mannheim, die Integrierte Leitstelle Mannheim sowie das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Mannheim e.V.. Das genaue Projektgebiet umfasst das Einzugsgebiet der Universitätsmedizin Mannheim. Hier kann durch die Sicherstellung der 5G-Abdeckung das Potenzial der 5G-Technologie erprobt werden.

Karte zeigt die Metropolregion Rhein-Neckar - vom Landkreis südliche Weinstraße bis zum Neckarodenwaldkreis

Die Partner

Das Netzwerk aus Projektpartnern und assoziierten Partnern bietet eine ideale Ausgangsbasis, um die auf der 5G-Technologie aufbauenden, medizintechnischen Innovationen erfolgreich einzusetzen und Überlebenschancen und Prognosen von schwersterkrankten Menschen signifikant zu verbessern.

Die Arbeitsgruppen

Für die zielgerichtete und erfolgreiche Umsetzung des Projektes arbeiten innerhalb des Netzwerks die folgenden Arbeitsgruppen

  • Cloud,
  • Rettungswagen mit Audiovideoüberwachung
  • Mobile Stroke Unit (MSU)
  • Prozess
  • Alarmierung
  • Öffentlichkeitsarbeit